KAB Diözesanverband Osnabrück
Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

KAB Diözesanverband Osnabrück

Neujahrsempfang des Bezirks Emsland - Grafschaft Bentheim

Am Sonntag, 22.01.2023 trafen sich Mitglieder und Gäste des KAB Bezirksverbands Emsland – Grafschaft Bentheim traditionell zum Neujahrsempfang 2023 im Pfarrzentrum Maria Königin, Lingen.
Nach zweijähriger Pause - bedingt durch die Corona-Pandemie - freuten sich alle, dass es wieder möglich war, sich in Präsenz treffen zu können.
Mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Maria Königin begann die Veranstaltung und wurde anschließend im Pfarrzentrum weitergeführt.
Thema des Neujahrsempfangs war das Bürgergeld und die Energiekrise. Dazu hat die KAB Reinhold Hilbers (Landtagsabgeordneter Niedersachsen CDU) und Jens-Uwe Schütte (stellvertretender Vorsitzender der SPD Emsland) eingeladen.
Für das Bürgergeld, das seit Januar 2023 geltendes Recht ist, erklärte Reinhold Hilbers CDU, dass bei der Verabschiedung des Gesetzes für die CDU, Fordern und Fördern ein wichtiger Bestandteil war, um dem Gesetz zuzustimmen. Eine weitere wichtige Regelung sei es, Sanktionen verhängen zu können, wenn sich Empfänger des Bürgergeldes nicht an die Regelungen der Mitwirkung halten.
Jens – Uwe Schütte erklärte, dass es für ihn und der SPD wichtig ist, den Menschen, die in diese schwierige Lage geraten, mit Respekt zu begegnen. Das Bürgergeld sei nicht nur ein anderer Name für Hartz IV, nein, es sei eine Reform der Grundsicherung.
Zur Energiekrise waren sich beide einig, dass alles unternommen werden muss, Mitbürger und Unternehmen zu unterstützen, damit die Kosten für die Energie leistbar bleiben. Wichtig ist es, sich in der Zukunft nicht mehr abhängig von einem Land oder Anbieter zu machen.

Auf dem Bild von links: Karl-Heinz Erlenkamp, Jens-Uwe Schütte, Reinhold Hilbers, Claudia Burrichter, Paul Kater
(Text: Paul Kater)

« zurück