KAB Diözesanverband Osnabrück
Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

KAB Diözesanverband Osnabrück

Willkommen bei der KAB im Diözesanverband Osnabrück


Auf unserer Homepage findest du mehr zur KAB, Themen, Veranstaltungen und Terminen.

Über unseren Newsletter und unsere Facebookseite bzw. App bekommst du zusätzlich aktuelle Informationen aus dem KAB Diözesanverband Osnabrück.

Elternzeit, Frauenquote, Rente, Pflege, Equal Pay, Befristung – wer seine Rechte nicht kennt, der kann sie nicht nutzen. Verschaff dir auf Bildungsveranstaltungen in deiner Nähe Orientierung und Input zu den Themen, die dich im Alltag bewegen. Oder hol dir individuellen Rat und Unterstützung bei den Fachleuten der KAB. Zum Beispiel bei den KAB Rechtssekretär:innen bei Fragen und Problemen im Arbeits- und Sozialrecht.

Gestalte deine Zukunft mit und werde Mitglied. Schon ab 5 € im Monat kommst du in den Genuss aller Vorteile der KAB Mitgliedschaft!

KAB - TRITT EIN FÜR DICH!


Spendenaufruf für die MTC in Brasilien!


Der Mindestlohn bleibt - weiterhin eine Armutsfalle!“: Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann

Der Mindestlohn bleibt - weiterhin eine Armutsfalle!“

KAB Deutschlands startet Online-Petition für einen gerechten Mindestlohn
Luttmer-Bensmann: „Mindestlohn muss vor Armut schützen. “ Weiter ...


Im Nu an Ihrer Seite! Kleiner Ratgeber zum Arbeitsrecht

Im Nu an Ihrer Seite! Kleiner Ratgeber zum Arbeitsrecht

Wer seine Rechte nicht kennt, der kann sie nicht nutzen. Die KAB bietet Arbeitnehmer*innen aus allen Branchen deshalb Orientierung und auch ganz praktische Unterstützung. Weiter ...


Schopmeyer Gedenktag

Leider konnte pandemibedingt der Schopmeyer Gedenktag in diesem Jahr nur in kleiner Runde stattfinden. Deshalb haben wir die Veranstaltung für euch aufgenommen, so dass ihr auch dieses Jahr an dem Gedenken an Bernhard Schopmeyer teilnehmen könnt.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr diesen Beitrag an interessierte teilt und weiterleitet!


Spendenaufruf: KAB-Solidarität mit Brasilien in der Corona-Krise

Spendenaufruf: KAB-Solidarität mit Brasilien in der Corona-Krise

nicht nur die weltweite Medienberichterstattung lässt uns aufhorchen. Insbesondere die Berichte unserer Partnerorganisation Movimento de Trabalhadores Cristaos (MTC) Brasilien machen uns betroffen. Viele tausende Menschen in unserem Partnerland und unserer Partnerbewegung in Brasilien sind in ihrer Existenz bis hin zum Leben bedroht. Weiter ...


Zum Archiv...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 

von:
bis: