KAB Diözesanverband Osnabrück
Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

KAB Diözesanverband Osnabrück

Willkommen bei der KAB im Diözesanverband Osnabrück


Auf unserer Homepage findest du mehr zur KAB, Themen, Veranstaltungen und Terminen.

Über unseren Newsletter und unsere Facebookseite bzw. App bekommst du zusätzlich aktuelle Informationen aus dem KAB Diözesanverband Osnabrück.

Elternzeit, Frauenquote, Rente, Pflege, Equal Pay, Befristung – wer seine Rechte nicht kennt, der kann sie nicht nutzen. Verschaff dir auf Bildungsveranstaltungen in deiner Nähe Orientierung und Input zu den Themen, die dich im Alltag bewegen. Oder hol dir individuellen Rat und Unterstützung bei den Fachleuten der KAB. Zum Beispiel bei den KAB Rechtssekretär:innen bei Fragen und Problemen im Arbeits- und Sozialrecht.

Gestalte deine Zukunft mit und werde Mitglied. Schon ab 5 € im Monat kommst du in den Genuss aller Vorteile der KAB Mitgliedschaft!

KAB - TRITT EIN FÜR DICH!


Am 23. Juni jährt sich zum 75. Mal die Ermordung des Osnabrücker Arbeitersekretärs Bernhard Schopmeyer

Am 23. Juni jährt sich zum 75. Mal die Ermordung des Osnabrücker Arbeitersekretärs Bernhard Schopmeyer

Weiter ...


KAB: EU-Regeln zum Mindestlohn müssen Armut berücksichtigen: KAB Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann

KAB: EU-Regeln zum Mindestlohn müssen Armut berücksichtigen

Als dringend notwendigen Schritt für gerechte Löhne in Europa bezeichnet die KAB Deutschlands die Pläne von EU-Sozialkommissar Nicolas Schmit, allgemeine Kriterien bei der Findung einer Mindestlohn-Höhe in den jeweiligen Mitgliedsstaaten aufzustellen. Weiter ...


Fronleichnam sind die KAB Büros geschlossen

Fronleichnam sind die KAB Büros geschlossen

Fronleichnam und Allerheiligen sind wichtige kirchliche Feiertage und werden seit über 800 bzw. 1400 Jahren in vielen Diözesen und Bundesländern gefeiert.

In der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Diözesanverband Osnabrück haben die Mitarbeiter*innen an diesen Feiertagen frei! Weiter ...


KAB und Kossen begrüßen schärfere Regelungen für Fleischbranche

KAB und Kossen begrüßen schärfere Regelungen für Fleischbranche

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster und Sozialpfarrer Peter Kossen aus Lengerich begrüßen die Beschlüsse des Bundeskabinetts, die Arbeitsschutzvorschriften in der Fleischindustrie deutlich zu verschärfen und Werkverträge ab 2021 generell zu verbieten. Weiter ...


Steigende Kinderarmut darf nicht hingenommen werden!

Die steigende Kinderarmut in Deutschland ist ein Armutszeugnis für Politik und Gesellschaft und darf nicht hingenommen werden. Dies erklärte KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni. Weiter ...


Zum Archiv...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 

von:
bis: