KAB Diözesanverband Osnabrück
Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

KAB Diözesanverband Osnabrück

Willkommen bei der KAB im Diözesanverband Osnabrück


Auf unserer Homepage findest Du mehr zur KAB, Themen, Veranstaltungen und Terminen.

Über unseren Newsletter und unsere Facebookseite bzw. App bekommst Du zusätzlich aktuelle Informationen aus dem KAB Diözesanverband Osnabrück.

Elternzeit, Frauenquote, Rente, Pflege, Equal Pay, Befristung – wer seine Rechte nicht kennt, der kann sie nicht nutzen. Verschaff dir auf Bildungsveranstaltungen in deiner Nähe Orientierung und Input zu den Themen, die dich im Alltag bewegen. Oder hol dir individuellen Rat und Unterstützung bei den Fachleuten der KAB. Zum Beispiel bei den KAB Rechtssekretär*innen bei Fragen und Problemen im Arbeits- und Sozialrecht.

Gestalte deine Zukunft mit und werde Mitglied. Schon ab 5 € im kommst du in den Genuss aller Vorteile der KAB Mitgliedschaft!

KAB - TRITT EIN FÜR DICH!


Ein Stück von uns - #ohneSonntagfehltunswas

Vor genau 1.700 Jahren hat Kaiser Konstantin den Sonntag als gesetzlich geschützten Tag festgelegt und ihn zum Ruhetag für alle Menschen erhoben.

Dieser gemeinsame freie Tag ist ein hohes Gut und deshalb auch in unserem Grundgesetz verankert. Er gehört der Familie, der Kultur, dem Glauben, dem Sport, der Geselligkeit und der Erholung. Der freie Sonntag ist ein Symbol der Freiheit und Kitt der Gesellschaft.

Für uns Christ:innen ist er ein Geschenk Gottes, das für ein Leben in Würde nötig ist – ein Tag für den Menschen also. Die KAB feiert diesen Tag in diesem Jahr ganz besonders.

1.700 Jahre - Wir feiern den Sonntag. Wir kämpfen für dessen Erhalt. Macht mit und gestaltet ein Stück für unsere Sonntagsdecke


Terminverschiebung Sprechstunde Arbeits- und Sozialrecht

Terminverschiebung Sprechstunde Arbeits- und Sozialrecht

Unsere Sprechstunde Arbeits- und Sozialrecht in Osnabrück findet schon am 09.04.19 von 14 - 17 Uhr statt. Weiter ...


Dauerbaustelle Pflege - Wer haftet für wen?: Quelle: pixabay

Dauerbaustelle Pflege - Wer haftet für wen?

Pflegefachtagung 27.04.2019 im Paulusheim Weiter ...


Nur mit einer echten Quote ist Gleichberechtigung zu erreichen

Nur mit einer echten Quote ist Gleichberechtigung zu erreichen

Bundesvorsitzende Etl: Frauenberufe müssen finanziell aufgewertet werden
Pressemitteilung zum Equal Pay Day Weiter ...


Osnabrück steht auf gegen Antisemitismus - Der „Runde Tisch der Religionen Osnabrück“ lädt zu einer Friedensveranstaltung ein.

Osnabrück steht auf gegen Antisemitismus - Der „Runde Tisch der Religionen Osnabrück“ lädt zu einer Friedensveranstaltung ein.

Mittwoch, 13. März, 17.00 – 20.00 Uhr Friedensveranstaltung
Antisemitismus heute - Neue Formen eines alten Hasses - Es gibt rechte Gruppen, die teilweise bis in die Mitte der Gesellschaft reichen, die den Antisemitismus in Deutschland befördern und versuchen, ihn salonfähig zu machen. Weiter ...


Pressemitteilung: Prälat Kossen: „Kein Billigfleisch in der Fastenzeit!“

Pressemitteilung: Prälat Kossen: „Kein Billigfleisch in der Fastenzeit!“

Zum Verzicht auf Billigfleisch in der Fastenzeit fordert Prälat Peter Kossen in plattdeutschen Andachten auf, die NDR 1/Radio Niedersachsen vom 4.-8. März jeweils gegen 14.20 Uhr unter dem Titel „Dat kannst mi glöven“ sendet. „Ich meine das Kilo Hackfleisch für 2,77 €, die Hähnchenschenkel für 17 Cent/100g und die Bratwurst für 89 Cent“, so Kossen. In der Fastenzeit bewusst hinzuschauen.... Weiter ...


Zum Archiv...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 

von:
bis: