KAB Diözesanverband Osnabrück
Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

KAB Diözesanverband Osnabrück

Willkommen bei der KAB im Diözesanverband Osnabrück


Auf unserer Homepage findest Du mehr zur KAB, Themen, Veranstaltungen und Terminen.

Über unseren Newsletter und unsere Facebookseite bzw. App bekommst Du zusätzlich aktuelle Informationen aus dem KAB Diözesanverband Osnabrück.

Elternzeit, Frauenquote, Rente, Pflege, Equal Pay, Befristung – wer seine Rechte nicht kennt, der kann sie nicht nutzen. Verschaff dir auf Bildungsveranstaltungen in deiner Nähe Orientierung und Input zu den Themen, die dich im Alltag bewegen. Oder hol dir individuellen Rat und Unterstützung bei den Fachleuten der KAB. Zum Beispiel bei den KAB Rechtssekretär*innen bei Fragen und Problemen im Arbeits- und Sozialrecht.

Gestalte deine Zukunft mit und werde Mitglied. Schon ab 5 € im kommst du in den Genuss aller Vorteile der KAB Mitgliedschaft!

KAB - TRITT EIN FÜR DICH!


Ein Stück von uns - #ohneSonntagfehltunswas

Vor genau 1.700 Jahren hat Kaiser Konstantin den Sonntag als gesetzlich geschützten Tag festgelegt und ihn zum Ruhetag für alle Menschen erhoben.

Dieser gemeinsame freie Tag ist ein hohes Gut und deshalb auch in unserem Grundgesetz verankert. Er gehört der Familie, der Kultur, dem Glauben, dem Sport, der Geselligkeit und der Erholung. Der freie Sonntag ist ein Symbol der Freiheit und Kitt der Gesellschaft.

Für uns Christ:innen ist er ein Geschenk Gottes, das für ein Leben in Würde nötig ist – ein Tag für den Menschen also. Die KAB feiert diesen Tag in diesem Jahr ganz besonders.

1.700 Jahre - Wir feiern den Sonntag. Wir kämpfen für dessen Erhalt. Macht mit und gestaltet ein Stück für unsere Sonntagsdecke

Am Sonntag, 4. Juli, von 13.00 - 17.00 Uhr an unserem Stand beim Museum Industriekultur Osnabrück (Magazingebäude).


Thesenanschlag für den freien Sonntag an der Kirchentür der St. Elisabeth Kirche - Kein verkaufsoffener Sonntag am Hl. Abend

Thesenanschlag für den freien Sonntag an der Kirchentür der St. Elisabeth Kirche - Kein verkaufsoffener Sonntag am Hl. Abend

Am Freitag, dem 24. November 2017, schlugen Martin Luther, alias Bodo Werner
und Clemens Dust, von der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) St.
Elisabeth Nordhorn, sieben Thesen für den freien Sonntag als.... Weiter ...


KAB Forum vom 15.11.17  „Kritischer Konsum, welche Macht habe ich beim Einkauf?“

KAB Forum vom 15.11.17 „Kritischer Konsum, welche Macht habe ich beim Einkauf?“

Frederick Heidenreich begrüßte Herrn Steinmeyer (Regionalpromoter)von der Süd-Nord Beratung. Finanziert wird seine Arbeit vom Bistum, Aktionszentrum, BDKJ und Weltwerk Hannover. Er hat in Tansania gelebt und auf einer Kaffeeplantage gearbeitet. Ziel ist es, durch unseren kritischen Konsum die Bewahrung der Schöpfung.... Weiter ...


Die „Einblicke“ – Mitgliederinfo von Mitgliedern für Mitglieder

Die „Einblicke“ – Mitgliederinfo von Mitgliedern für Mitglieder

Zum 1. Februar 2018 erscheint die „Einblicke“- Ausgabe 32, also bereits zum 4. Mal mit dem erweiterten Umfang von zwölf Seiten. Wie schon an verschiedenen Stellen mitgeteilt, bedeutet das, dass jetzt auch Vorankündigungen von außergewöhnlichen Veranstaltungen in den Ortsvereinen oder aus den übergeordneten Gremien veröffentlicht werden können. Zudem sollen auch Leserbriefe abgedruckt werden.... Weiter ...


KAB Bezirksverband Bremen fordert arbeitsfreien Sonntag an Heiligabend

Der Bezirksvorstand der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) in Bremen hat sich klar gegen einen verkaufsoffenen Sonntag an Heiligabend ausgesprochen. Weiter ...


Mehr Wissen über Katholische Soziallehre

Mehr Wissen über Katholische Soziallehre

Die Politik muss permanent zahlreiche und komplexe Probleme zu lösen versuchen; Migrations- und Finanzkrise, internationale
Konflikte und Bedrohungen der inneren Sicherheit, Erdüberhitzung und Klimakrise und vieles mehr. Die Zusammenhänge sind
oft nur schwer durchschaubar. Weiter ...


Zum Archiv...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 

von:
bis: