KAB Diözesanverband Osnabrück
Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

KAB Diözesanverband Osnabrück

Willkommen bei der KAB im Diözesanverband Osnabrück


Auf unserer Homepage findest Du mehr zur KAB, Themen, Veranstaltungen und Terminen.

Über unseren Newsletter und unsere Facebookseite bzw. App bekommst Du zusätzlich aktuelle Informationen aus dem KAB Diözesanverband Osnabrück.

Elternzeit, Frauenquote, Rente, Pflege, Equal Pay, Befristung – wer seine Rechte nicht kennt, der kann sie nicht nutzen. Verschaff dir auf Bildungsveranstaltungen in deiner Nähe Orientierung und Input zu den Themen, die dich im Alltag bewegen. Oder hol dir individuellen Rat und Unterstützung bei den Fachleuten der KAB. Zum Beispiel bei den KAB Rechtssekretär*innen bei Fragen und Problemen im Arbeits- und Sozialrecht.

Gestalte deine Zukunft mit und werde Mitglied. Schon ab 5 € im kommst du in den Genuss aller Vorteile der KAB Mitgliedschaft!

KAB - TRITT EIN FÜR DICH!


Ein Stück von uns - #ohneSonntagfehltunswas

Vor genau 1.700 Jahren hat Kaiser Konstantin den Sonntag als gesetzlich geschützten Tag festgelegt und ihn zum Ruhetag für alle Menschen erhoben.

Dieser gemeinsame freie Tag ist ein hohes Gut und deshalb auch in unserem Grundgesetz verankert. Er gehört der Familie, der Kultur, dem Glauben, dem Sport, der Geselligkeit und der Erholung. Der freie Sonntag ist ein Symbol der Freiheit und Kitt der Gesellschaft.

Für uns Christ:innen ist er ein Geschenk Gottes, das für ein Leben in Würde nötig ist – ein Tag für den Menschen also. Die KAB feiert diesen Tag in diesem Jahr ganz besonders.

1.700 Jahre - Wir feiern den Sonntag. Wir kämpfen für dessen Erhalt. Macht mit und gestaltet ein Stück für unsere Sonntagsdecke

Am Sonntag, 4. Juli, von 13.00 - 17.00 Uhr an unserem Stand beim Museum Industriekultur Osnabrück (Magazingebäude).


KAB ruft bundesweit zum Kaufverzicht am 24. Dezember auf

KAB ruft bundesweit zum Kaufverzicht am 24. Dezember auf

Köln. 7. Nov. 2017. "Der Heilige Abend darf nicht zum Anlass genommen werden , den Angestellten im Handel das wohl verdiente Weihnachtsfest zu verderben", erklärt Maria Etl, Bundesvorsitzende der KAB Deutschlands. Der katholische Sozialverband ruft seine Mitglieder auf, am Sonntag, dem 24. Dezember, nicht nur nicht einzukaufen, sondern sich in den örtlichen Vereinen gemeinsam gegen Ladenöffnungen am Heiligen Abend auszusprechen Weiter ...


Neuer Mitarbeiter im KAB Diözesanverband

Neuer Mitarbeiter im KAB Diözesanverband

Marcel Völtz beginnt als KAB Sekretär und Betriebsseelsorger im KAB Büro Lingen. Weiter ...


Neuigkeiten aus dem Heinrich-Lübke-Haus in Günne - Nachfolger von Martin Schwamborn im Amt: (C) Beatrix Peter

Neuigkeiten aus dem Heinrich-Lübke-Haus in Günne - Nachfolger von Martin Schwamborn im Amt

Seit September 2017 ist Martin Weimer als Leiter des Heinrich-Lübke-Hauses tätig.
Er wurde am 06. März 1961 in Lünen geboren und ist in Dortmund aufgewachsenen. Als Diplom-Sozialpädagoge hat er bisher stets im Arbeitsfeld "Bildung und Weiterbildung" gearbeitet. Gestartet ist er in der verbandlichen Jugendbildung, dann folgte die allgemeine Erwachsenenbildung mit dem Schwerpunkt "Familienbildung".... Weiter ...


Es zählt der Mensch und nicht Wirtschaft oder Profit - Bischof Bode würdigt den Einsatz von CAJ und KAB

Es zählt der Mensch und nicht Wirtschaft oder Profit - Bischof Bode würdigt den Einsatz von CAJ und KAB

Vor kurzem trafen sich in Hollage rund 100 ehemalige und aktive Mitglieder der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) und der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), unter dem Motto „Ketteler trifft Cardijn“. Die beiden Verbandsgründer sind sich zwar nie begegnet, doch sowohl die Gründer als auch die Verbände haben viele Gemeinsamkeiten. Es war die erste Veranstaltung, in der die Teilnehmer gemeinsam auf die unterschiedlichen Wurzeln ihrer Verbände geschaut... Weiter ...


Kritischer Konsum - Welche Macht hab ich beim Einkauf?

Kritischer Konsum - Welche Macht hab ich beim Einkauf?

Bei jedem Einkauf stehe ich vor vollen Regalen und muss mich entscheiden, wie viel Geld ich für welches Produkt ausgeben kann oder möchte.
Doch welche Tragweite hat meine Entscheidung? Weiter ...


Zum Archiv...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 

von:
bis: